Digimon Adventure Forever


Digimon Adventure

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge 01:So fing alles an

Als Tai,Matt,Sora,Izzy,Mimi,Joe und T.K im Sommer- camp waren,beamt eine mysteriöse Welle sie nach File Island,eine Insel in der Digiwelt.Es ist eine Art Dschungel und die Kinder treffen auf ihre Digimonpartner Koromon, Tsunomon, Yokomon, Motimon, Tanemon,Bukamon und Tokomon,die anscheinend schon eine Ewigkeit auf die Kinder gewartet haben.Kurz darauf werdensie von Kuwagamon,einem Championlevel Digimon,angegriffen.Um es zu besiegen digitierten die Digimon auf das Rookielevel zu Agumon, Gabumon, Biyomon, Tentomon, Palmon, Gomamon und Patamon und besiegen es auch dann.Doch dann reisst die Klippe,an der die Digiritter stehen ab und sie stürzen in die Tiefe...

Folge 02:Greymons Geburt

Nachdem Gomamons maschierende Fische die Digiritter retteten,kamen sie an einem Strand,an dem viele Telefonzellen standen,die jedoch nicht funktionierten.Sie redeten noch über ihre Verpflegung, während Tai Agumon fütterte.Dann wurden sie von Shellmon,einem Championlevel Digimon,angegriffen.Da nur Agumon gegessen hat,kann auch nur es kämpfen.Es war alerdings zu schwach und Tai wird von Shellmon in die Mangel genommen.Daraufhin digitiert Agumon auf das Championlevel zu Greymon und beförderte Shellmon in die Ferne.

Folge 03:Nächtliches Abenteuer

Die Digirtter geraten an einen See,an dem ein Bus steht.Sie entschlossen sich,darin zu übernachten.Tai,Matt,Joe und Izzy schieben abwechselnd Wache und zwischendurch wird Matt noch eifersüchtig auf Tai,da er denkt TK mag ihn lieber.Als sie in der Nacht von Seadramon,einem Championlevel Digimon,angegriffen wurden,fällt Tk ins Wasser und Matt rettet ihn,worauf Seadramon ihn in die Mangel nimmt.Deswegen digitiert Gabumon auf das Championlevel zu Garurumon und schlägt Seadramon in die Flucht.Dann ist alles wieder friedlich und Matt spielt auf seiner Mundharmonika,während TK an seiner Schulter liegt und zu der Melodie einschläft.

Folge 04:Im Dorf der Yokomon

Nachdem sie einige Zeit latschen mussten,kommen die Digiritter in ein Yokomondorf,wo sie sehr freundlich begrüßt werden.Da Yokomon die Vorstufe von Biyomon ist,bewundern die kleine Biyomon,welches durchgängig von Sora schwärmt,die das gar nicht so toll findet.Sie erfahren außerdem,dass die Wasser-quellen seit einiger Zeit versiegt sind.Plötzlich wird das Dorf von Meramon,einem Championlevel Digimon, welches nur aus Flammen besteht, angegriffen. Eigentlich war es gutartig,doch es wurde von einem schwarzen Zahnrad befallen.Während die Digiritter das Dorf evakuieren,gerät Sora in Gefahr und Biyomon digitiert auf das Championlevel zu Birdramon,um Sora zu retten und befreit Meramon vom schwarzen Zahnrad. Am Ende ist alles gut und die Digiritter bekommen sogar das Festessen,was ihnen die Yokomon versprachen.

Folge 05:Die geheimnisvolle Fabrik

Die Kinder und die Digimon gelangen an eine Fabrik und sie dachten,dass sie dort vielleicht Menschen finden.Fehlanzeige!Doch Izzy findet dort Zeichen an der Wand,die er interessant findet und will sie entschlüssseln.Während er das macht sehen sich Matt,Mimi und TK die Fabrik an und Tai,Sora und Joe finden ein Ultralevel Digimon namens Andromon, welches zwischen den Zahnrädern der Fabrik gefangen war.Als sie es befreiten,gerät versehentlich ein schwarzes Zahnrad in das Digimon und es greift die drei an.Sie liefen weg und Izzy,der die Zeichen entschlüsselt hat,eilt ihnen zur Hilfe.Durch Izzys Forschung kann er Tentomon auf das Championlevel zu Kabuterimon digitieren lassen und Kabuterimon befreite Andromon von dem schwarzen Zahnrad und es ist wieder freundlich und führt die Digiritter(alle) aus der Fabrik heraus.

Folge 06:Der seltsame Bürgermeister

Während sie in der Kanalisation rumlaufen,bekommen die Digiritter heimweh und werden von den Numemon angegriffen,die sich in Mimi verknallten.Als sie an der Oberfläche waren,glaubten sie sich sicher,doch Mimi beleidigte ein Numemon aus einem Getränke- automaten und sie werden wieder von Numemon verfolgt und gelangen in die Spielzeugstadt.Dort spielen Spielzeuge mit den Digirittern,die sich wegen einen Bann nicht wehren können.Nur Mimi und Palmon wurden länger verfolgt und müssen die Anderen jetzt retten.Nun weden Mimi und Palmon vondem Ultralevel Digimon Monzaemon angegriffen und von den Numemon beschützt.Mimi tut es nun Leid,dass sie sie beleidigt hat und wll ihnen nun helfen,also digitiert Palmon auf das Championlevel zu Togemon und kämpft gegen Monzaemon.Es stellt sich heraus,dass Monzaemon von einem schwarzen Zahnrad befallen war und alles ist wieder gut.

Folge 07:Gomamons Verwandlung

Die Gruppe kommt an eine heiße Quelle und finden dort einen Kühlschrank mit Eiern drin.Nachdem sie sich die Bäuche vollgeschlagen haben,streiten sich Tai und Matt darüber,ob sie auf den Berg der Unendlichkeit klettern sollen oder nicht.Joe konnte den Streit nicht schlichten und das macht ihn sogar als alle schlafen gingen noch zu schaffen,da er der Älteste ist und denkt er muss auf alle aufpassen.Er entschloss allein auf den Berg zu steigen und Gomamon wollte unbedingt mit.Auf den Berg sehen sie wie ein Unimon,ein Championlevel Digimon,von einem schwarzen Zahnrad befallen wird und es greift sie an.Tai,Sora und ihre Digimon eilen ihm zur Hilfe,doch sie können nichts tun.Mutig springt Joe auf Unimon und versucht das Zahnrad rauszuziehen,doch er fällt runter.Daraufhin digitiert Gomamon auf das Championlevel zu Ikkakumon und befreit Unimon von dem schwarzen Zahnrad.Alles ist wieder gut,doch dann sehen die Digiritter,dass sie auf einer Insel sind,von der sie nicht mehr wegkommen...

Folge 08:Der Herr der Dunkelheit

Der Rest der Digiritter kommen zu Tai,Sora und Joe und sie werden von den beiden Championlevel Digimon Leomon und Ogremon angegriffen,doch sie konnten sie in die Flucht schlagen und kurz darauf gelangen sie an ein Haus,indem sie baden,essen und schlafen können.In der Nacht werden sie wieder von den beiden Digimon angegriffen und treffen auf Devimon und am Ende werden sie getrennt.

Folge 9:Verschollen in Eis und Schnee

Am Anfang sieht man wie Tai und Agumon an einem eisigen Ort kommen und sie werden von Frigimon (Championlevel) angegriffen,weil es ein schwarzes Zahnrad in Körper hat.Als es wieder gut war,zeigt es ihnen das Matt und Gabumon auf der anderen Insel sind und führt sie dorthin.In der Zeit sucht Matt TK und wird krank,da es stark schneit.Doch er schläft in einer Höhle und ist mit Gabumons Fell zugedeckt.Als die Die Vier sich wiedersehen,ist die Freude groß,aber das hält nicht lang an,denn bald streiten sich die Beiden wieder,weil Tai sich erstmal umsehen will,während Matt lieber die Anderen suchen möchte.Darauf werden sie von Mojyamon angegriffen,doch sie befreien Mojyamon schnell vom schwarzen Zahnrad und ihre Insel schwimmt zurück zu dem Berg der Unendlichkeit.Außerdem vertragen sich die beiden Streithähne.

Folge 10:Das geheimnisvolle Labyrinth

Am Anfang sieht man Mimi und Palmon,die in einem Dschungel landen,wo sie von Sukamon angefallen werden.Sie erzählen ihnen von Izzy und Tentomon,die sie vor einem Labirynth gesehen haben.Als sie dahingehen,sehen sie Izzy und Tentomon.Doch Izzy ist so ins lösen,der Zeichen,die wieder an der Wand sind,zu entschlüsseln,dass er Mimi und Palmon ignoriert,worauf die beleidigt weinen.Palmon redet mit Izzy und Tentomon folgt der ins Labirynth rennenden Mimi.Als Izzy und Palmon merken,dass ihre Freunde im Labirynth sind,haben die sich schon verirrt und Izzy führt die Beiden daraus und sie müssen zwischendurch noch Centaurumon von einem schwarzen Zahnrad  und Leomon von Devimons Bannmithilfe ihrer Digivices befreien.Mimi und Izzy vertragen sich wieder und gerade als Izzywieder ans entschlüsseln will,löst Mimi das Rätsel wie sie zurückkommen,indem sie gegen ein im Boden steckendes Zahnrad tritt und die Insel schwimmt wieder zum Berg der Unendlichkeit.

Folge 11:Tanz der Bakemon

Am Anfang treiben Joe und Gomamon auf einem Bett übers Meer und Joe ist deprimiert und jammert Gomamon die Ohren voll.Sie werden von Ogremon und Gomamon digitiert und besiegt Ogremon,doch dann verlässt Ikkakumon die Kraft und sie gehen unter.Sora ,die gerade angelt,fischt sie zufälligerweise wieder raus.Da niemand anderes da ist,will Joe nun der Anführer sein und geht voraus.Sie stößen auf eine Kirche in der Menschen tanzen,die sich als Bakeomon entpuppen.Sie sperren Gomamon und Biyomon ein und wollen Joe und Sora fressen.Biyomon und Gomamon tricksen die Wache aus,klauen ihr Essen und eilen Joe und Sora zur Hilfe.Sie digitieren,doch die Bakemon fusionieren zu einem Megabakemon.Nun rettet Joe alle,da er einen Trick kennt,das Megabakemon zu schwächen und zwar mit einen Mantra.Er sagte komische Sachen und benutzt Soras Hut als Trommel und das große Bakemon wird tatsächlich schwächer und Birdramon und Ikkakumon können es besiegen.Nun machen auch diese 4 sich auf den Weg zum Berg der Unendlichkeit.

Folge 12:DigiBaby-Boom

Tk und Patamon sitzen an einem Wasserfall und Tk weint,weil er Matt nicht findet.Patamon ist traurig,dass er nicht digitieren und Tk besser suchen helfen kann und als Tk das merkt,malen die Beiden sich aus,wie Patamon wohl aussieht,wenn es digitiert.Nachdem das geklärt ist,gelangen die Beiden in die Stadt des ewigen Anfangs,wo viele Wiegen stehen.Sie kümmern sich um die Babys und kriegen Ärger mit Elekmon (Rookielevel),der der Vater der Kinder zu sein scheint. Patamon und Elekmon kämpfen und Tk schlägt einen "fairen Weg" vor und zwar Tauziehen.Patamon besiegt Elekmon beim Tauziehen und Elekmon freundet sich mit den Beiden an.Es erklärt Tk und Patamon,wie man zum Berg der Unendlichkeit kommt.

Folge 13:Die Legende der Digiritter

TK und Patamon werden von Ogremon und Leomon angegriffen,doch Tai und Matt retten sie.Auch Mimi und Izzy kommen dazu und erklären den Anderen das mit den Digivices und sie machen Leomon wieder gut.Leomon erklärt den Fünf die Legende der Digiritter,die aussagt,dass sie die Digiwelt vor der Dunkelheit retten müssen.Daraufhin entschließen sie sich gegen Devimon zu kämpfen und zum Kampf kkommen auch Sora,Joe und ihre Digimon dazu. Obwohl die 6 Digimon(alle außer Patamon) auf das Championlevel digitierten,haben sie keine Chance gegen Devimon.Devimon will als erstes das schwächste Glied der Gruppe(TK und Patamon) zu zerstören.Patamon beschützt TK und digitiert auf das Championlevel zu Angemon,einem Engel Digimon.Angemon sammelt mit seiner Attacke Kraft des Lichtes die Energie der sieben Digivices und zerstöt Devimon damit.Allerdings muss Angemon sein Leben dafür lassen.Es redet noch ein letztes Mal mit dem weinenden TK und sagt ihn,dass sie sich wiedersehen,wenn er nur daran glaubt.Dann wird Angemon wieder zu einem Digiei und TK hebt es auf.

Folge 14:Abschied von der Insel

Der alte Gennai erscheint und bittet die Kinder nach Server zu gehen,wo ein neuer noch stärkerer Feind auf sie warten soll,für den ihre Digimon auf ein höheres Level digitieren müssen.Gennai erzählt das die Digiritter dafür die Digiamulette mit den dazugehörigen Wappen finden müssen.Nun diskutieren die Digiritter erstmal,ob sie überhaupt los sollen,entscheiden sich aber doch zu fahren.Sie bauen sich zusammen mit allen Digimon,mit denen sie sich bis dahin befreundet haben,ein Floß und fahren los.Auf den Weg werden sie von Whamon(Ultralevel) gefressen.Als sie es aber von einem schwarzen Zahnrad befreien,will es sie nach Server bringen.Noch ein Zwischenstopp an einer Höhle,wo sie ein Drimogemon(Championlevel) von einem schwarzen Zahnrad befreien und wo Poyomon (TKs frischgeschlüpftes Digimon) die Digiamulette findet.Nun führen die Digiritter ihre bevorstehende Fünftägige Reise fort.

Folge 15:Das erste Wappen

Whamon setzt die Digiritter und ihre Digimon an der Küste von Server ab und nach  einem längeren Marsch gelange sie an ein Pagumondorf,da wo eigentlich ein Koromondorf sein sollte.Die Pagumon sind sehr nett zu ihnen,doch in der Nacht verschwindet Tokomon(Tks Poyomon hat sich gerade erst verwandelt) und sieht,dass die Pagumon die Koromon auch entführt haben.Am Morgen suchen die Digiritter Tokomon und Agumon findet es in einer Höhle hinter einen Wasserfall und wird von 2 Gazimon(Rookielevel) verprügelt.Die Anderen eilen ihm zur Hilfe und die Gazimon werden besiegt.Allerdings taucht Etemon auf und zerstört das Koromondorf.Da es zu stark ist,zeigen die Koromon den Digirittern einen Geheimweg,der sich erst als Sackgasse rausstellt.Doch diese Sackgasse war eigentlich Tais Wappen und plötzlich sind die Digiritter weitweg von Etemon.

Folge 16:Lektion für Tai

Die Digiritter reden über die Digitation auf das nächste Level.Tai ist der Erste,der sein Wappen hat.Er stopft Agumon voll und versteht gar keinen Spaß mehr.Sogar als die Digiritter in einem Stadion Fussball spielen,ist Tai das Ekel,dass alle anmeckert.Nun werden die Digiritter in einem Tor eingesperrt (außer Agumon und ein böses Greymon taucht auf.Agumon digitiert zwar,hat aber keine Chance.Nachdem Joe sein Wappen kriegt,kommen die Digiritter frei und Tai bringt sich mit Absicht in Gefahr,damit sein Greymon digitiert. Sein Greymon hat Angst Tai zu enttäuschen und versucht mit aller Kraft zu digitieren,doch anstelle in ein gutes Ultralevel Digimon zu digitieren,digitiert Tais Greymon zu Skullgreymon.Es zerstört alle und bringt alle in Gefahr.Es wütet rum bis es keine Kraft mehr hat und sich zu Koromon zurückverwandelt.Tai entschuldigt sich bei Koromon und alles ist wieder gut.

Folge 17:Die Kaktusblüte

Wärend die Digiritter durch die Wüste latschen,taucht Gennai auf und sagt ihnen,dass sie ihre Digimon richtig erziehen müssen,damit sie digitieren.Dann verschwindet er aber wieder.Die Digiritter scheinen überfordert zu sein und verlieren die Hoffnung,doch plötzlich kommt ihnen ein Luxuskreuzfahrtschiff entgegen.Mimi schafft es,dass sie an Bord dürfen und die Mädels gehen erst mal duschen.Matt,Izzy,Tk und ihre Digimon essen erst einmal was und Tai,Joe und ihre Digimon legen sich in die Sonne.Etemons Diener Kakatorimon setzt alle Digiritter außer gefecht und verwandelt ihre Digimon in Stein.Nur Sora, Mimi, Biyomon und Palmon bleiben übrig und besiegen Kakatorimon.sie fliehen zu einem riesigen kaktus und der Dampfer,der ihnen folgte,wurde von diesem Kaktus weggeschleudert.Plötzlich erblüht eine Blüte auf dem Kaktus und Mimis Wappen kommt ruas und fliegt in ihr Amulett,auch wenn Mimi ihr Wappn nicht wollte,weil sie Angst hat,Palmon nicht richtig erzeihen zu können.

Folge 18:Schule des Lebens

Kuwagamon greift die Digiritter erneut an,doch Tai traut sich nicht Agumon digitieren zu lassen.Pixiemon (Ultralevel) hilft ihnen und sagt ihnen,dass es die Digiritter trainieren will.Sie gehen nach Pixiemons Haus und während die Anderen putzen müssen, bekommen Tai und Agumon ein Extratraining. Zwischendurch finden Matt und Izzy ihre Wappen in einen Brunnen und Tai bringt seinen kleinen Ich Fahrrad fahren bei.Matt und Izzy werden von Etemon angegriffen und die Anderen Kommen,aber wegen Etemons Gitarrenspiel können sie nicht digitieren.Etemon überlässt Tyrannomon das Kommando und Tai kommt noch im letzten Moment zur Hilfe.Nun ist das Training beendet und die Digiritter müssen weiter.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!